Thomas Schwab

Komponist & Autor - Musical Director - Produzent

Thomas Schwab wurde 1975 in Bernkastel-Kues geboren. Heute lebt und arbeitet er als freischaffender Komponist, Musiker, Produzent und Autor in der Nähe seines Geburtsortes an der Mosel. Bereits als Kind träumte Thomas Schwab davon, seine Leidenschaft, die Musik, zu seinem Beruf zu machen. Er trommelte auf den Kochtöpfen seiner Mutter, lernte Schlagzeug und Klavier und fing schon früh damit an, sich eigene Geschichten und Lieder auszudenken. Seine erste Band „Die Joghurts“ gründete der kleine Trommler mit im Alter von acht Jahren.

Während seines Studiums am Conservatoire de Musique in Luxembourg begann er mit der Arbeit an seinem ersten Bühnenstück – dem Musical „Flori –  und Träume werden Wirklichkeit“. Mit 60 ausverkauften Vorstellungen und knapp 100.000 Besuchern war dies der erste große Erfolg seiner Karriere. Produziert wurde das Rock-Märchen von seiner eigenen Firma Santana Musik Produktion, die er bereits im Alter von 20 Jahren gemeinsam mit seiner Freundin und jetzigen Frau Michaela gründete.

Es folgten weitere musikalische Projekte wie „Made in Germany“ – eine Hommage an die deutschsprachige Musik oder die Weihnachtsshow „Christmas Moments“, die seit ihrer Premiere im Dezember 1998 Jahr für Jahr tausende Zuschauer in ganz Deutschland begeistert und zu einer der erfolgreichsten Weihnachtsshows Deutschlands avancierte. Neben dem Schreiben von Musik und Texten ist es Thomas Schwab seit jeher wichtig, selbst als Livemusiker auf der Bühne zu stehen. In seiner Band „Thomas Schwab Band“ hat er seine musikalische Familie gefunden und vereint dort die unterschiedlichsten musikalischen Persönlichkeiten. Die meisten seiner Bandmitglieder begleiten Thomas Schwab seit vielen Jahren. Mit Patricia Kelly, Mitglied der legendären Kelly Family, tritt er seit zwei Jahren in Clubs und kleinen Konzertsälen in ganz Europa auf.

Bis heute hat Thomas Schwab mehr als 200 Songs geschrieben und 16 CDs veröffentlicht. Ob Heavy Metal, Jazz, Blues, Rock, Pop, Soul, Funk oder Klassik – Thomas Schwab ließ fast keine Musikrichtung aus. Heute fühlt er sich im Pop- und Rockgenre zu Hause. Im Jahr 2000 gründete er sein eigenes Plattenlabel und  feierte 2011 die Eröffnung seiner eigenen Musikschule.

Neben seiner künstlerischen Arbeit hat Thomas Schwab schon immer soziale Verantwortung übernommen. 2011 wurde Thomas Schwab mit Christmas Moments für den deutschen Engagementpreis nominiert. Es sind Werte wie Freundschaft, Respekt und füreinander einstehen, die ihm wichtig sind. Darum engagiert sich Thomas Schwab für nestwärme e. V. – ein Verein, der Familien unterstützt, die unter extremer Belastung zu Hause ein chronisch krankes oder behindertes Kind pflegen. „Die Geschichten von Yakari spiegeln den nestwärme-Gedanken wider, darum ist es für mich eine Herzensangelegenheit, mit dem Musical den Verein zu unterstützen“, sagt Thomas Schwab.

Marco Krämer-Eis

Regie

Marco wurde im September 1992 in Gerolstein/RLP geboren. Derzeit studiert er Theater-, Film- und Medienwissenschaften im Hauptfach mit Nebenfach Germanistik an der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Schon in der frühen Jugend entdeckte er sein großes Interesse für das Theater und die Kunst. In zahlreichen Off-Theater-Produktionen stand er von Kindesbeinen an auf den ‚Brettern, die die Welt bedeuten‘ und erhielt 2012 den Abitur-Jahrgangs-Preis der Fachschaft „Bildende Kunst“ des Sankt-Matthias-Gymnasiums Gerolstein. Unter Anderem spielte am „The London Theatre“ in New Cross, London den Joseph Garcin in Jean-Paul Sartres „Geschlossene Gesellschaft.

2016 gab er im Alter von nur 23 Jahren sein Regie-Debüt mit dem Stück „Burning Love“ von Fitzgerald Kusz bei den Brüder Grimm Festspielen Hanau, bei denen er zuvor die Produktionen „Das Käthchen von Heilbronn“, „Kabale und Liebe“ und „Was Ihr Wollt“ als Regieassistent begleiten durfte. Bei WICKIE - DAS MUSICAL war Marco Regieassistent, Abendspielleiter und Cover Faxe. Nun freut sich Marco auf seine Arbeit als Regisseur bei YAKARI LIVE.  

David Hernandez

Resident Choreographer

David Hernandez Sanchez wurde 1978 in Düren geboren und begann bereits im Alter von 6 Jahren mit dem Tanzen. 1990 wechselte er von der Garde  in die Lateinamerikanische Szene und wurde mit 15 Jahren Landesmeister. 1997 zog David nach Heidelberg. Dort unterrichtete er in diversen Tanzschulen und arbeitete als freiberuflicher Tänzer. 1998 stand David das erste Mal mit Marianne Rosenberg auf der Bühne und ist seitdem ihr fester Tänzer und mittlerweile ihr Choreograph. 2000-2003 tourte David mit Jeanette Biedermann und den No Angels europaweit. Es folgten zahlreiche TV-Auftritte und David etablierte sich fortan nicht nur als Tänzer sondern auch als Choreograph.

2003 gewann er die TV Castingshow Fame Academy und tourte deutschlandweit mit der Popgruppe „Become one“. Seitdem choreographiert, coacht und wirkt er in vielen verschiedenen Produktionen mit, wie Musikvideos, Auto- und Produktpräsentationen und Theater. 2006 tanzte er im Hip Hop Musical „Dance me“ mit, wo er mit Eva Nitsch eine intensive Trainingsphase verbrachte. Bei WICKIE – DAS MUSICAL brachte David als Pirat und Wikinger Kinderaugen zum Lachen und freut sich nun auf die Arbeit im YAKARI-Kreativteam.

TOURNEE 2017

Samstag, 30.09.17 LINGEN (EMS) / EmslandArena

16:00 Uhr

Sonntag, 01.10.17 BERLIN / Admiralspalast

16:30 Uhr

Sonntag, 08.10.17 KEMPTEN / bigBOX Allgäu

16:00 Uhr

Dienstag, 10.10.17 ZÜRICH / Volkshaus

15:00 Uhr

Mittwoch, 11.10.17 SAARBRÜCKEN / Saarlandhalle

16:00 Uhr

Samstag, 14.10.17 ROSENHEIM / KU'KO

16:00 Uhr

Sonntag, 15.10.17 MANNHEIM / Rosengarten

16:30 Uhr

Mittwoch, 18.10.17 WÜRZBURG / Congress Centrum

17:00 Uhr

Donnerstag, 19.10.17 BRAUNSCHWEIG / Stadthalle

17:00 Uhr

Samstag, 21.10.17 LEIPZIG / Arena

16:00 Uhr

Sonntag, 22.10.17 OBERHAUSEN / König-Pilsener-ARENA

16:00 Uhr